mieter und käufer werden mit einem energieausweis über die zu erwartenden energiekosten einer immobilie aufgeklärt. sie sind seit 2008 von der energieeinsparverordnung ( EnEV) vorgeschrieben, um den direkten Vergleich von immobilien hinsichtlich der energiekosten zu ermöglichen. sie enthalten ebenfalls kurze modernisierungsempfehlungen, ersetzen somit aber keinesfalls eine Energieberatung. ein energieausweis bietet ihnen sinnvolle hilfe bei entscheidungen zur anmietung oder dem kauf einer immobilie.